Lehre im WS 2016 / 2017

Bachelorstudiengang Psychologie

1. DS 07.30 – 09.00 Uhr
2. DS 09.20 – 10.50 Uhr
3. DS 11.10 – 12.40 Uhr
4. DS 13.00 – 14.30 Uhr
5. DS 14.50 – 16.20 Uhr
6. DS 16.40 – 18.10 Uhr
7. DS 18.30 – 20.00 Uhr


Wochentag

Uhrzeit

Ort

Titel

Dozent

Montag

4. DS

SE2/221

S Biopsychologie Gruppe 1              

Prof. Dr. Angelika
Buske-Kirschbaum
 / Dipl.-Psych. M. Penz

Dienstag

 

2. DS

 

SE2/221

S  Biopsychologie Gruppe 2

Prof. Dr. Angelika
Buske-Kirschbaum

Dienstag

4. DS

BZW B101

S  Biopsychologie Gruppe 3

Prof. Dr. Angelika
Buske-Kirschbaum

Dienstag

6./7. DS

BZW A253

T Biopsychologie

E. Kluge/ L. Leutner

Mittwoch

2. DS

BZW B101

S  Biopsychologie Gruppe 4

Prof. Dr. Angelika
Buske-Kirschbaum
 / M.Sc. M. Kanthak

Freitag

3. DS

ASB 120

V Biopsychologie

Prof. Dr. C. Kirschbaum

Freitag

4. DS

ASB 120

V Biopsychologie

Prof. Dr. C. Kirschbaum

Vorlesung Biopsychologie

Veranstalter:

Prof. Dr. Clemens Kirschbaum

Art der Veranstaltung:

Vorlesung

Studienabschnitt:

Bachelor Psychologie, 1. Semester 

Nebenfach: EW/Leb./Ern./Hausw.

Prüfungsleistung:

Modulprüfung (Klausur)

Zeit und Ort:

Freitag 3. und 4. DS / ASB 120 

am 06.01.2017 Führung im Hygienemuseum

Treff Foyer - Gruppe 1 um 11:00 Uhr / Gruppe 2 um 13:00 Uhr

bitte Gruppenzugehörigkeit im Doodle prüfen!

 

Inhalt:
In der Vorlesung werden Aufbau und Funktion von Zellen, Zellverbänden und einzelnen Organsystemen behandelt. Ferner wird die Kommunikation zwischen Nervenzellen sowie die Organisation größerer Organverbände näher beleuchtet. Darauf aufbauend werden ausgewählte Bereiche der Sinnesphysiologie,  biologische Rhythmen und  Schlaf, sowie Lernen und Gedächtnis näher vorgestellt. 


Literatur:
Breedlove, S.M., Watson, N.V. & Rosenzweig, M.R. (2010). Biological Psychology, 6. Aufl., Sunderland: Sinauer Bear, M.F., Connors, B.W., Paradiso, M.A. & Engel, A. (2008). Neurowissenschaften, 3. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag

 

Lehrmaterial:

Einführungsvorlesung

Funktionelle Neuroanatomie

Die Nervenzelle 

Synaptische Übertragung

Neurotransmitter

Psychopharmakologie

Endokrine Systeme

Immunologie

Durst und Hunger

Psychoneuroimmunologie

Biologische Rhythmen

Lernen und Gedächtnis

Emotionen

Stress akut und chronisch

Allgemeine Sinnesphysiologie

Schmerz

Geschmack und Geruch

Hören und Gleichgewicht 

Visuelles System

 

Prüfungsthemen 

Nach oben

Seminar Biopsychologie (Gr. 2 und 3)

Veranstalter:

Prof. Dr. Angelika Buske-Kirschbaum

Art der Veranstaltung:

Seminar

Studienabschnitt:

Bachelor Psychologie, 1. Semester

Prüfungsvorleistung:

Referat/Hausarbeit

Zeit und Ort:

Gruppe 2 Dienstag, 2. DS SE2/221

Gruppe 3 Dienstag, 4. DS BZW B101


Inhalt: Das Seminar beschäftigt sich mit der psychoneuroendokrinen Forschung zum Thema Stress sowie zu angrenzenden klinischen Forschungsbereichen. Dies beinhaltet verschiedene Aspekte des akuten Stresserlebens (Stressreize, Stressverarbeitung, körperliche Stressreaktion, Denken unter Stress) sowie die Rolle von chronischem Stress bei körperlichen Krankheitsprozessen. Weiterhin wird die Bedeutung von pränatalem/frühkindlichen Stress sowie von Stress-bezogenen Prozessen bei der Entstehung von klinischen Störungen behandelt. Über das Seminar hinweg wird eine enge Verknüpfung grundsätzlicher Inhalte mit aktueller Forschungsliteratur angestrebt.

Nach oben

Literaturkomplexe

Lehrmaterial (Skripte & Referate)

Literatur: Einführung in die Stressforschung

Literatur: Psychoneuroendocrinologie - ein Überblick

Literatur: Grundlagen der Psychoneuroimmunologie

Literatur: Kritische Lebensereignisse und Gesundheit/Krankheit

Literatur: Trauma und PTSD

Literatur: Stress - ein interaktiver Prozess

Literatur: Pränataler Stress und seine Folgen

Literatur: Work Stress

Literatur: Burnout

Literatur: Stress und entzündliche Erkrankungen sowie Psychoonkologie

Tutorium Biopsychologie

Veranstalter:

Elisabeth Kluge/ Liz Leutner

Art der Veranstaltung:

Tutorium

Studienabschnitt:

Bachelor Psychologie, 1. Semester

Ziel:

Prüfungsvorbereitung im Fach "Biopsychologie"

Zeit und Ort:

Die., 6. DS und 7. DS im BZW A253 

 


Inhalt:
Das Tutorium Biopsychologie deckt thematisch die Inhalte der Vorlesung Biopsychologie ab.  Ziel des Tutoriums ist es, durch ein gut strukturiertes Wissensnetz, durch Raum für studentische Fragen, durch Wiederholungen, durch interaktive Übungen und nachgestellte Prüfungen an einem tieferen Verständnis dafür zu arbeiten, was in unserem Geist und Körper geschieht. Dadurch bietet sich eine effektive Vorbereitung auf die Prüfung in Biopsychologie.

Literatur:
Breedlove, S.M., Rosenzweig, M.R. & Watson, N.V. (2007). Biological Psychology, 5. Aufl., Sunderland: Sinauer.

Hinweise:
nicht einschreibepflichtig. Eine regelmäßige Teilnahme wird angeraten.

 

Lehrmaterial:


Funktionelle Neuroanatomie

Nervenzellen, Erregungsbildung und Weiterleitung

Synapse

Neurotransmitter

Psychopharmaka & Drogenwirkung

Endokrine Systeme

Homöostase

Biologische Rhythmen

Schlaf

Lernen und Gedächtnis

Emotionen

Allgemeine Sinnesphysiologie

Geschmack und Geruch

Schmerz

Gehör und Gleichgewicht

 

 

Nach oben

Update: 08.02.2017 Layout: ecl-design.de   |   TYPO3 2009-2016